COVID19 Aktuell

Aktuelle Informationen

Samstag, 22.08.2020 :

In einer Fußball Jugendmannschaft des SV Stöckheim, hat sich ein Spieler am Donnerstag beim Training verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde der Spieler im Rahmen der standardmäßig durchgeführten Untersuchungen positiv auf COVID-19 getestet und verbleibt nun in Quarantäne. Das Gesundheitsamt ist informiert und alle notwendigen Maßnahmen sind eingeleitet. Alle Mitspieler, sowie deren Eltern sind informiert und sensibilisiert.
Der Spieler hat sich im wahrscheinlich im Urlaub infiziert. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub war der erste Test einige Tage zuvor negativ.
Vorsorglich hat der SV Stöckheim die Heimspiele für Samstag den 22.08.2020 und 23.08.2020 abgesagt. Der Verein steht in engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt.

Die Meldeketten, sowie der Kontakt mit dem Gesundheitsamt Braunschweig haben einwandfrei und schnell funktioniert. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der nicht betroffenen Mannschaften bleibt vorerst unberührt und werden weiter durchgeführt.

Update : 25.08.2020

Die Trainer und Ersthelfer die eingeschränkten Kontakt mit dem verletzten Spieler hatten, sind alle auf Covid19 negativ getestet. Die A-Jugend selbst wird derzeit getestet und auch hier sind bislang alle Ergebnisse negativ. Vorläufig bleiben die Trainer, die A Jugend und die B1 Jugend trotz Negativer Ergebnisse in Quarantäne. Die Spieler der A und B Jugend, die zur Kontaktgruppe 2 gehören, machen diese Woche auch noch kein Training.

Unberührt von all dem sind die folgende Mannschaften :

Herrenmannschaften
B2 Jugend
C Jugend
B Jugend
F Jugend

diese Mannschaften hatten keinerlei Kontakt oder Berührungspunkte mit der A Jugend.

 

+++UPDATE 28.08.2020 +++

Entwarnung nun für alle Mannschaften. Alle beteiligten Spieler, Trainer und Verantwortlichen wurden nun getestet. Alle Ergebnisse waren NEGATIV. Die Mannschaften nehmen auch wieder am Trainings- und Spielbetrieb teil. Wir danken dem Gesundheitsamt, Herrn Dr. Freye und alle beteiligten für die lückenlose und schnelle Aufarbeitung des Vorfalls. Der betroffene Spieler selbst, zeigt weiterhin keinerlei Symptome und es geht Ihm gut. Er bleibt allerdings weiterhin in Quarantäne und muss noch weitere Tests machen.

Wir müssen lernen, dass wir immer wieder mit solchen Situationen konfrontiert werden und haben deshalb nochmal alle sensibilisiert und einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen.

+++ Sollte es neue Fälle geben, werden wir hier informieren +++

Fragen können  an info@fussball-stoeckheim.de gerichtet werden